11. Mai 2014

Broadway Nails Stick-On Strips [Review]

Heyo meine Beauties!

Ich habe schon wieder ein Produkt-Test für euch. Es geht um die Stick-On Strips von der Marke Broadway, die ab dem 18. Mai 2014 bei Kaufland erhältlich bei einem Preis von 4,99€ erhältlich sind.  Die Stick-On Strips wurden mir von Broadway kostenlos zur Verfügung gestellt, was meine Meinung natürlich in keinster weise beeinflusst. Sponsoren dieses Tests sind Der Beauty Blog und BeautyTesterin


Und nun zum Produkt:



Ich hatte die Verpackung vorher schon aufgemacht, weil ich es einfach nicht mehr abwarten konnte sie auszuprobieren :D dann ist mir eingefallen, dass ich noch Fotos brauche... Also habe ich schnell noch schnell Fotos gemacht.


Die Sticker sind auf einer Folie, die auf einem Pappstück drauf ist. Also 2 Folien und dazwischen dieses Pappstück. Enthalten sind 32 Sticker, einmal große und einmal welche die für French Tips geeignet sind. Die großen sind ebenfalls für French-Looks geeignet, jedoch habe ich sie anders verwendet. 


Ich habe das obere durchsichtige Stück zurecht geschnitten und einen Halfmoon Look kreiert. Ich hatte einfach zu kurze Fingernägel, dass es nicht so schön aussehen würde wenn ich das als French Sticker benutzen würde. 


So habe ich die Sticker eingesetzt, ich wollte sie nicht an allen Nägeln tragen, aber dazu gleich mehr.

Meine Meinung:
Als ich die Verpackung öffnete und die Sticker rausnahm kam ein leichter Hauch an Chemie in meine Nase. Also das hat schon leicht chemisch gerochen. Aber so an sich war das jetzt auch nicht wirklich tragisch.
Die Sticker sind elastisch und sehr leicht aufbringbar und man kann sie auch schön zuschneiden sodass man nicht nur auf French eingeschränkt ist. Wo wir auch zu meinem Punkt kommen. Ich muss sagen, an sich war ich vom Design nichts wirklich begeistert. Ich trage vielleicht auch mal French Nägel, aber ich mag das nicht immer und erst recht nicht wenn meine Nägel keine bestimmte Länge haben. Mein Problem war aber auch, dass die Sticker so weiß waren und recht merkwürdig aussahen. Trotzdem habe ich schon paar Komplimente für die Nägel bekommen. 
Trotzdem habe ich die Sticker getestet. Versprochen waren 10 Tage Halt. Bei mir hielten sie ne Woche bis sie anfingen sich leicht abzulösen. Aber ich denke, dass das eher daran liegt, dass sich beim Kleben leichte Bläschen gebildet haben. Ich glaube ich brauche einfach etwas Übung :D aber ich bin mir sicher, dass die Sticker bestimmt solange gehalten hätten. 


Fazit:
Alles in allem finde ich die Sticker eigentlich in Ordnung. Man braucht etwas Übung um das Ergebnis perfekt hinzubekommen. Mit einem Preis von 5€ liegt der schon in einer Preisklasse die in Ordnung ist. Auch wenn mir dieses Design nicht gefällt ich werde mir die anderen ansehen, denn ich bin begeistert, dass sie das tun was versprochen wird!


Das wars dann wieder mal von mir. Erzählt mir doch mal, ob ihr mit ähnlichen Produkten Erfahrung habt oder ob ihr dieses Produkt auch bereits getestet habt.
Bis zum nächsten mal


8. Mai 2014

Make Up Confidential [TAG]

Heyo meine Beauties! 

Ich habe heute mal wieder einen TAG für euch. Ihr wisst ja , wie ich sie liebe! Sie machen halt sehr viel Spaß und von Resonanzen die ich erhielt merke ich, dass sie nicht nur mir Spaß machen :) 
Diesen TAG gibt es auch für Kleidung, aber bei mir ist es eher mit Make Up interessanter :D

1. Dein ältestes Produkt



Hier muss ich sagen, dass mir die Wahl echt schwer gefallen ist, weil ich nicht mehr genau weiß was bei mir das älteste Produkt ist.. Aber ich denke, es ist diese Smokey Eyes Palette von Wet'n Wild...

2. Dein neuestes Produkt


Es ist dieser wundervolle Lippenstift von MAC inner Farbe Vegas Volt und ich liebe diese Farbe sooo sehr!  

3. Dein teuerstes Produkt



Ich glaube es ist der Primer von Smashbox, der um die 33€ kostet. Ich mag ihn sehr gerne, weil er die Haut so schön macht. Ich benutze ihn aber nicht ständig, sondern eher, wenn ich meine Haut besonders schön "glatt" und matt haben will.

4. Dein billigstes Produkt


Hier bin ich mir wieder nicht sicher, aber ich denke das ist eines der billigsten Produkte bei mir. Kostet um die 1.45€ oder so.

5. Dein größtes Schnäppchen



Diese Palette kostet um die 10€. Letztes Weihnachten hatte Kosmetik4less einen Adventsklalender, der die Palette an einem Tag nur noch die Hälfte kosten lassen hat. Ziemliches Schnäppchen würde ich mal sagen :P

6. Dein absoluter Fehlkauf



Ich muss wirklich sagen, dass ich die Lippenstifte von Catrice eigentlich recht gut finde und sie halten auch recht gut. Aber von diesem hier habe ich mir beim swatchen einen hellrosa mit leichtem Gold Schimmer auf den Lippen erwartet. Naja, als ich ihn dann drauf hatte war ich eher enttäuscht. Es war kein schönes rosa sondern einfach nur ein Schimmer. Und seien wir mal ehrlich, das täte ein billiger Lipgloss genauso gut...



7. Welches Produkt ist sein Geld wirklich wert?


Meine beiden MAC Lippenstifte! Ich liebe sie! Und sie halten so lange! Und die Farben! DER GERUCH!.... Okay, das wird langsam zu viel :P einfach: sie sind zwar nicht die billigsten, aber sie sind jeden Cent Wert! 

8. Deine Lieblingsprodukte


Barry M ist einfach meine absolute Lieblingsmarke! Das sind nur ein paar Produkte stellvertretend für die ganze Marke. Natürlich besitze ich mehr Lidschatten und Pigmente und auch n Nagellack! 
Die Marke ist relativ preiswert, also definitiv nicht High-End, aber die Qualität lässt überhaupt nicht zu wünschen übrig! Die Marke liebe ich vorallem auch der Farbauswahl wegen! 


So gut pigmentiert sind sie! Und ich liebe auch die Pigmente! Vorallem den schwarzen auf dem Bild! Der hat einen changierenden Schimmer, der mal bläulich, mal Lilafarben schimmert! Ich liebe es soooo sehr! 


So und das war auch schon der TAG! Ich hatte Spaß meine kleine Sammlung durchzusuchen und es hat richtig Spaß gemacht! :D Natürlich gibt es diesen TAG auch mit Kleidung und ich denke, da hätte ich auch interessantes zu zeigen, da mein Stil ja recht anders ist, als die der meisten anderen Bloggern.. Hättet ihr Interesse? Wenn ja, dann lasst es mich wissen :)
Das wars dann für heute wieder, bis zum nächsten mal 


30. April 2014

Riiieeesen [Haul]

Heyo meine Beauties! 

Ich habe heute ein Haul für euch, der echt groß ausgefallen ist dieses mal. In den letzten zwei Wochen habe ich einfach so viel Geld ausgegeben. Also das ist schon recht viel für meine Verhältnisse für 2 Wochen, weil sich jemand in meiner Familie verlobt hat und ich sehr viele Dinge dafür gebraucht habe. Wie zum Beispiel Schminke, da ich mein Make Up selbst gemacht habe. 

Außer einem Produkt, das habe ich mir selbst so gekauft, einfach weil ich es unbedingt haben wollte. Dazu aber später mehr :)

Beauty:


Zunächst einmal habe ich einen Creme Lidschatten (in der Farbe 110) gesucht, der aber dunkel ist und eine gute Grundlage für den schwarzen Lidschatten darstellt, den ich übrigens auch kaufen musste, weil keines das ich Zuhause hatte gut genug war oder zu viel Schimmer enthalten war. Beide Produkte habe ich mir von KIKO gekauft. Der Lidschatten ist aus der Klicks-System
Reihe und gefällt mir von der Pigmentierung echt gut! Er hält auch sehr gut! Der Creme Lidschatten hält auh wundervoll. Beides hatte ich zu einer Verlobung drauf und ich habe die ganze Zeit durchgetanzt und geschwitzt natürlich auch. Eine große Empfehlung (Creme Lidschatten Stift ca. 8-9€ | Lidschatten ca.5€) 

Dann habe ich noch einen Lipliner von P2 in der Farbe Top Model, der einen Orange Coralle Ton hat. (Ca. 2€)
Den habe ich passend zu meinem neuen Baby gekauft. Den Mac Lippenstift in der Farbe Vegas Volt! Den habe ich von meinem Bruder geschenkt bekommen (manchmal kann der auch nett sein :P ) 


Das sind einmal alle Swatches. Oben sind beide Farben des Lidschattenstiftes, darunter, die dünne Linie der Liner, die dicke der Liplenstift und darunter ist der Schwarze Lidschatten. 

Der Lippenstift aufgetragen :)

Fashion:


Ich habe mir diese Statement Kette von Primark gekauft. Für 6€. Der Preis ist der Hammer, die Kette selber auch! Die musste ich einfach haben :D


Dann habe ich noch 2 Paar Schuhe gebraucht, einmal flache und einmal hohe. Die Ballerinas sind aus Primark für 6€ (oder doch 8? Weiß ich nicht mehr) und die Pumps aus einem Noname Laden für ca 13€.



Und aus Primark habe ich mir zwei Paar Ohrringe und zwei Sets Ringe gekauft. Ich glaube, dass die goldenen Ringe auch 2€ gekostet haben. Im Nachhinein musste ich nur feststellen, dass ich die Midi Rings in Größe L gekauft habe und sind nun etwas weit. Aber ich kann sie dennoch irgendwie gebrauchen :P

Wie ihr oben in dem dritten Bild sehen könnt, habe ich einen neuen Beanie. Der war nicht für die Verlobung, aber ich musste ihn haben. Er ist von BBP und kostet ca. 30€. Ein teurer Preis, aber ich musste ihn haben! 

Wie ihr seht habe ich in 2 Wochen relativ viel ausgegeben. Manche geben natürlich mehr aus und manche weniger, aber für mich ist das halt noch ein bisschen hoch für 2 Wochen... Aber manchmal kann das ja auch mal vorkommen.
Ich hoffe der Haul hat euch gefallen, ihr könnt mir ruhig sagen, was ihr am besten vom Haul gefallen hat und ob ihr findet, dass sich das Geld (so auf dem ersten Blick) lohnt oder nicht? 

Bis zum nächsten mal 



24. April 2014

Mary Kay ölfreier Augen-Make-Up-Entferner [Review]

Heyo meine Beauties!

Leider ist es wieder eine längere zeit her, dass ich etwas schrieb. Auch wenn ich innen Ferien bin, habe ich viel zu tun, auch für die Schule. Ist leider sehr doof, aber ich habe schon einige Ideen gesammelt, sodass ich in der nächsten Zeit wieder etwas mehr schreiben werde. 

Aber heute ist ein Produkttest dran! Ich durfte einen Augen-Make-Up-Entferner von Mary Kay testen. Hier gelangt ihr zu der Website von Mary Kay, wo ihr den Entferner für 21.50€ und viele andere Produkte finden könnt. Gesponsert wird alles von Dem Beauty Blog & BeautyTesterin.de

Und nun zum Produkt:


Das Produkt kam mit einem Magazin, das viele Produkte der Marke vorstellte! Darüber habe ich mich gefreut, denn ich blättere sehr gerne durch solche Magazine :P


Das Produkt selber ist meiner Meinung nach sehr schön verpackt. Wie ihr sehr in Rosa und schwarz gehalten und das Design, sowohl des Kartons als auch des Fläschchens, schlicht und edel. Das Fläschchen besteht aus Kunststoff. Beinhalten sind 110 ml Entferner, der in zwei Phasen eingeteilt ist. 


Es gibt ja immer wieder Personen, die sich auch für die Inhaltsstoffe interessieren. Ich persönlich habe nicht soo viel Ahnung von solchen Inhaltslisten.. Beim Essen eher aber hier bringt mir das kaum was :D

Meine Meinung:

Also wie schon erwähnt ist es ein Zwei-Phase-Entferner, der zudem auch ölfrei ist. Also da ich eine Mischhaut mit echt öligen Stellen habe, wäre das natürlich von Vorteil! 
Beim entfernen muss ich sagen, musste ich mich wirklich fragen, ob das ölfrei ist, denn es hat sich schon leicht ölig angefühlt. Auch danach hatte ich ne leichte "Schicht", was ich eher wie ein Schleier angefühlt hatte, aufm Gesicht. Weiter schlimm ist das eigentlich nicht, aber merkwürdig wars. Da ich mein Gesicht nach dem Abschminken sowieso wasche ist das überhaupt kein Problem. 
Der Aufwand, wasserfesten Eyeliner abzukriegen ist mit diesem Entferner echt gering. Kein zu hartes reiben mehr nötig oder sonst was. Es geht so schnell, das hat mich wirklich total begeistert! 
Ich bin mir mach ca. 2 Wochen testen immer noch nicht sicher, ob das einen Geruch hat oder nich :D also, eigentlich ist es so, als hätte es überhaupt keinen Geruch, aber wenn man genauer drauf achtet ist ein gaaaanz dezenter Eigengeruch vorhanden! Ich finde es nicht schlimm, aber es ist Mega interessant weil ich mich immer noch nicht entscheiden konnte ob's ein Geruch hat oder nicht...

Fazit:

Das Produkt an sich ist echt wundervoll! Die Aufmachung, die Wirkung. Vorallem, dass ich mein Make Up so einfach runter kriege, das ist echt eine Wohltat für meine Augen wenn ich diesen Entferner verwende. Leider lässt mich der Preis für diesen Entferner ein paar mal mehr nachdenken, ob ich ihn mir nachkaufen würde. Obwohl er sehr langlebig zu sein scheint, da ich bis jetzt relativ wenig verbraucht habe. Für alle die, die bereit sind etwas mehr Geld auszugeben, kann ich dieses Produkt definitiv weiter empfehlen. 
Für Personen, die des öfteren knapp bei Kasse sind (so wie ich auch manchmal), dann würde ich es nicht so sehr empfehlen. Das ist halt so eine Sache, wer wie viel für was ausgeben möchte.

Das wars dann mal wieder von mir, wir sehen uns bald wieder, bis dann 



13. April 2014

dm-Lieblinge April 2014

Heyo liebe Beauties!

Donnerstag war es wieder soweit. Ich konnte meine Box beim dm abholen! Ich fange auch direkt mal ohne vorher groß drum rum zu reden an:


Der Inhalt ist sehr überschaubar... aber scheint definitiv vielversprchend


Hierüber hab ich mich schon ziemlich gefreut, da ich lieber zum Epilierer greife, mir das aber zuu lange dauert. Ungerne benutze ich Rasierer, da man einfach viel zu oft dazu greifen muss. Ca 5€ der Preis. Und schon hab ich die 5€ Für die Box raus.


Zahnpasta für extra weiße Zahne. Wer braucht schon nicht Zahnpasta? Und weißere Zähne? Gerne doch, mit meinen die ständig Kaffee ausgesetzt sind :/ naja, wenn's hilft umso besser :P

Sonnenschutz ist sehr wichtig. Ich hätte mich mehr gefreut wenn's ca 30 wären, damit ich das auch im Hochsommer hier in Deutschland benutzen kann. Aber das Produkt hat mich sehr angesprochen, weil es sehr leicht zu handhaben ist. Und es riecht auch toll!


Dann haben wir so etwas wie ein Raumduft. Lavendel ist oft nicht so meins, einfach weil der Duft viiieeel zu penetrant ist. Aber der hier ist nicht soo penetrant wie erwartet. Er ist auch leicht mit dem "typischen" Febreeze-Duft.


Dann noch eine Packung Compeed Blasenpflaster. Und alter Falter sind die teuer! Das hab ich nicht erwartet. Aber ich hab gehört die sollen verdammt gut sein! Ich hoffe es doch zumindest und die kann man doch bestimmt immer gebrauchen!

Alles in allem hat die Box so um die 20€ Warenwert. Etwas weniger als die vorherigen Boxen und da ist jetze auch nicht ein Oberknaller drinne, aber dafür sind das alles Produkte die ich benutzen kann. Kein einziges Produkt wo ich sage "ne das benutze ich nicht", was bei den anderen Boxen ja eher der fall war.
Das war jetzt vorerst meine letzte Box. Am 15.4. ist es wieder soweit und man kann sich hierbewerben. Ich werde auf jedenfall mitmachen und ich hoffe ich werde gezogen. Das wünsche ich mir sehr! Und euch, die mitmachen wünsche ich sehr viel Glück dabei :) 

Das wars dann wieder von mir, ich hoffe ich konnte euch einen guten Einblick gewähren. Bis zum nächsten mal 


7. April 2014

Klein aber fein [Haul]

Heyo meine lieben Beauties! 

Heute habe ich einen sehr kleinen aber feinen Haul für euch. Es sind drei Produkte und ich werde euch meine ersten Eindrücke mittelen.


Alle drei Produkte von Essence. Die 3 Meter Theke in Müller ist auch endlich in meiner Stadt da. Nur wenn man nicht zuuu viel Geld ausgeben will, fällt so ein Haul natürlich klein aus :P

Nun denn. Das erste Produkt ist ein liquid Eyeliner von Essence. Für den Preis von ca. 2,45€ Echt gut! Hält auch gut! Zwar nicht DER perfekte Eyeliner aber er tut was er muss :)

Dann den "Lipgloss", den man eigentlich nicht ganz Lipgloss nennen kann, weil er matt ist. Die Farbe ist einfach der Hammer, wie der Name "15 Coral Mousse" schon verrät, ist es ein Koralle Ton! Sooo schön! Ein Problem gibt es jedoch. Wenn man ihn direkt aufträgt, sehen die Lippen Mega trocken aus. Echt schrecklich. Aber wenn man eine Lippenpflege vorher darunter aufträgt, ist es überhaupt kein Problem mehr und es sieht dann doch recht gut aus! 
Und noch ein Plus: die Lippen sehen relativ natürlich aus und verleihen den Lippen eine wundervolle Farbe. 


Dann der neue Blenderpinsel von Essence! Der sieht ein bisschen aus wie ein stippling Pinsel. Es sieht so aus, als wäre er nicht schlecht und ist auch weich und fluffig. Ich hoffe doch, dass er gut ist! Jedoch hat er an der Spitze zu wenige Haare :/ naja, wir werden ja sehen, ob er gut ist.



Dann habe ich noch ein Produkt von P2 aus der "Catch The Glow" LE! Auf diesen Lidschtten habe ich sehr lange gwartet! Er ist einfach wunderschön *_* die Kombination ist so genial! Es gibt noch einen, mit einem Minzfarbenen Lidschatten. Den werde ich mir auch zulegen! 
Außen mit feuchten Fingern geswatched und innen mit trockenen.

Das wars dann wieder von mir. Ich hoffe ihr habt wie immer Spaß gehabt daran, wir sehen uns beim nächsten mal! 



24. März 2014

Face of the Day (Nude-Spring)

Heyo meine lieben! 

Heute habe ich mal was anderes für euch :P ich hatte schon immer vor so ein bisschen mit Tutorials zu arbeiten, aber da das mit'm fotografieren zwischendurch beim Schminken einfach so doof is, mach ich das mal so... 
Also ich war auf ner Party und wollte jetze nicht zuuu sehr aufsetzen mit meiner Schminke, aber ich wollte schon etwas mehr drauf haben. Also kam ich irgendwann inne Pötte und hab angefangen den Pinsel zu Schwingen :P und ich dachte mir, das wird etwas sein, was ich im Frühling öfters tragen könnte. 

Das hab ich benutzt:



Natürlich von den ganzen Pinsel Gedöns ausgenommen... 

- als Foundation hab ich die Photo Finish von Catrice! Mein Liebling einfach! 
- High Coverage Concealer von KIKO in der Farbe 02
- Camouflage von Catrice in der Farbe 010 Ivory
- Lidschatten von Active (ich denke irgendeine billige Marke, die es aber Mega in sich hat, tolle Pigmentierung muss ich zugeben) 
- Highlighter von P2 030 High gleam 
- Waterproof Eyeliner von Essence 
- Augenbrauenpuder von Catrice 
- Blush Up Blush von Essence 
- Better than False Lashes Mascara von Catrice
- Burt's Bees Lippenbalsam
- Essence Lippenstift 13 Love Me

Das hab ich getan: 

Also zunächst muss gesagt werden, dass man natürlich IMMER eine gewisse Vorarbeit leisten muss.. Also schön das Gesicht pflegen. Jeder hat eine andere Vorgehensweise und jeder hat auch andere Haut. 

Dann ging es natürlich zum eigentlichen.. Mit einem Buffer habe ich mein Make Up aufgetragen. Ein Pumpstoß reicht vollkommen. Den KIKO Concealer auf Unreinheiten mit einem Concealer Brush. Unter den Augen habe ich erstmal nichts gemacht, denn Lidschatten könnte ja runterfallen und ich wollte dann nicht alles weg machen müssen. 

Danach habe ich zunächst mit dem
Restlichen Concealer auf dem Pinsel meine Lider bepinselt und darauf habe ich dann eine Lidschattenbase aufgetragen, damit die Lidschatten später besser halten. Über diese Base habe ich mit einem Lidschattenpinsel, den ich vorher leicht mit Augentropfen (hat die selbe Wirkung wie Fix+ von MAC) angefeuchtet und habe damit den hellen rosa Lidschatten aufgenommen und auf  dem gesamten beweglichen Lid aufgetragen. 

Danach habe ich einen Winged Eyeliner gezogen, nicht zu dünn aber auch nicht zu dick. Danach habe ich ganz normal meine Wimpern getuscht, doch wer es etwas dramatischer möchte kann auch False Lashes benutzen. Natürlich vorher auch leicht tuschen und biegen. Dann habe ich mit dem Augenbrauenpuder von Catrice meine Augenbrauen ausgefüllt und in Form gebracht. Mit dem selben dunklen Ton von dem Puder Set und einem Fine Liner Pinsel habe ich die äußere Hälfte des unteren Wimpernkranzes umrandet. Wieder mit dem selben Ton und einem kleinen Blenderpinsel die Lidfalte etwas schattieren.

Danach kann man unter den Augen etwas säubern, falls Lidschatten runtergefallen ist und danach das Camouflage von Catrice auftragen. 

Gesicht abpudern, Bronzer, Rouge und Highlighter auf Wangenknochen, unter den Brauenbögen und in dem inneren Augenwinkel und Lippenstift auftragen. 

Und schon sieht das Ergebnis so aus: 


Dazu habe ich meine Fingernägel passend lackiert. Man sieht nur einen Hauch von Lidschatten, was ja auch so geplant war, denn das sollte etwas schlichter sein. 

Ich hoffe ich konnte gut erklären und und entschuldige mich, dass ich keine Step-by-Step Bilderreihe bieten konnte. Aber das werde ich hoffentlich bald machen! 

Ich hoffe euch hat es gefallen, bis zum nächsten mal